go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • Rauchfrei-App für das Smartphone

  • Die neue App unterstützt entwöhnungswillige Raucher am Weg in die Rauchfreiheit.

  • 14.06.2012
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Nikotinabhängigkeit ist eine Suchterkrankung, die wesentliche Auswirkungen auf die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen hat. Viele Raucher haben das bereits erkannt. Doch selbst entwöhnungswilligen Rauchern fällt der Rauchausstieg oft sehr schwer. Um diesen Rauchern Hilfestellung zu leisten, hat Pfizer nun gemeinsam mit wissenschaftlichen und medizinischen Spezialisten die Entwicklung der elektronischen App "Rauchfrei durchstarten" unterstützt. Zugeschnitten auf das persönliche Rauchverhalten, begleitet sie Raucher über das Smartphone am Weg in die Rauchfreiheit.

  • Chronische Abhängigkeit erschwert den Rauchstopp

  • Fast jeder weiß, dass Rauchen gesundheitsschädlich ist. Tabakkonsum gilt als Hauptrisikofaktor für die Entwicklung einer chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) oder Krebs und fördert das Auftreten von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Doch warum fällt es vielen Rauchern so schwer ihr Laster loszulassen? Die Gründe dafür liegen unter anderem in psychologischen Ritualen, die mit dem Rauchen in Verbindung stehen. Rauchen wird heute oft auch als Lebensstilentscheidung oder bloße Gewohnheit und nicht als Suchterkrankung gesehen. Gerade die süchtig machende Wirkung von Nikotin erschwert vielen Rauchern aber den Rauchstopp. Um Raucher unterstützend durch den Entwöhnungsprozess zu begleiten, hat Pfizer nun gemeinsam mit MedMedia, dem Nikotin Institut des Instituts für Sozialmedizin und der Österreichischen Gesellschaft für Allgemeinmedizin (ÖGAM) die Entwicklung der elektronischen Applikation "Rauchfrei durchstarten" unterstützt.

  • Rauchfrei durchstarten: Mit individueller Unterstützung für jeden Raucher mehr (mehr...)

  • Raucher + Arzt = Verdoppelte Chance für einen dauerhaften Rauchstopp mehr (mehr...)

  • Quelle: Pfizer - Marke: Pfizer

  •  zurück ...
  • MEHR ZU Rauchen

    Nivea
    ©Nivea
    Nivea
    ©Nivea
    Martin Gapa / pixelio.de
    ©Martin Gapa / pixelio.de
    Nivea
    ©Nivea
    Pfizer
    ©Pfizer

    Forscher nehmen Light-Zigaretten unter die Lupe

    E-Rauchen: Aromen für weiße Blutkörperchen giftig

    Augmented Reality - Neues innovatives Patienten-Service für Ärzte und Ihre Patienten

    Zigarettenrauch reduziert Selbstheilung der Lunge

    Umfrage zeigt: Lungenentzündung wird unterschätzt

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Rauchfrei-App für das Smartphone"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • Forscher nehmen Light-Zigaretten unter die Lupe

  • ©Nivea
    Nivea

    pixelio.de / Günter Havlena

    Forscher mehrerer Institute wie dem Virginia Tech Carilion Research Institute (VTCRI) haben ein umfangreiches Projekt gestartet, um herauszufinden, ob "Light"-Zigaretten gesünder sind als normale. Hierfür wollen sie in den kommenden fünf Jahren vor allem die konkreten Auswirkungen der kleinen Löcher ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Sind Sie gegen FSME geimpft?
  •  ja
  •  nein

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2018 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
go top ...