go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • Kostenloser Patienten-Ratgeber bei Sodbrennen

  • Interessierten Ärzten wird der Ratgeber kostenlos zur Verfügung gestellt.

  • 05.12.2013
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • "10 Tipps gegen Sodbrennen" lautet der Titel eines neuen Ratgebers für Patienten mit Refluxkrankheit, den Takeda interessierten Ärzten kostenlos zur Verfügung stellt. 10 bis 20 Prozent der Bevölkerung leiden an Reflux. In den meisten Fallen verhindert eine konsequente Behandlung das Fortschreiten der Krankheit. Allerdings, so das oberste Gebot der Broschüre, ist die Mitarbeit des Patienten notwendig.

  • Kostenlose Bestellung für Ärzte

  • Der Ratgeber bietet eine umfassende Sammlung an praktischen Ratschlägen, die Arzt und Patient helfen sollen, Sodbrennen erfolgreich zu behandeln. Im Vordergrund stehen Tipps zur Änderung der Lebensgewohnheiten und Ernährungstipps. "10 Tipps gegen Sodbrennen" kann kostenlos per Mail Michaela.Zieger@takeda.com angefordert werden.

  • Quelle: Takeda

  •  zurück ...
  • MEHR ZU Sodbrennen

    Martin Gapa / pixelio.de
    ©Martin Gapa / pixelio.de
    Takeda
    ©Takeda
    Takeda
    ©Takeda
    pixelio.de / Stephanie Hofschläger
    ©pixelio.de / Stephanie Hofschläger
    Takeda Pharma
    ©Takeda Pharma

    Positive CHMP Stellungnahme zur Behandlung von Perianalfisteln bei Morbus Crohn

    Takeda gartelte in Schönbrunn

    Studie: Kein erhöhtes Risiko für Blasenkrebs

    Richtige Therapie gegen Sodbrennen

    Zielgerichtete Therapieoption bei Hodgkin-Lymphom

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Kostenloser Patienten-Ratgeber bei Sodbrennen"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • Zucker-Steuer reduziert Limonaden-Konsum

  • Nach der Einführung der Limonaden-Steuer in Philadelphia haben die Einwohner US-Metropole um 40 Prozent weniger wahrscheinlich täglich Limonaden zu sich genommen. Zu diesem Ergebnis kommen Forscher der Drexel University. Diese hatten vor und nach der Einführung der Steuer fast 900 Personen zu ihrem ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Sind Sie gegen FSME geimpft?
  •  ja
  •  nein

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2018 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...