go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • Übergewichtige sterben häufiger bei Unfällen

  • Autogurt sitzt oft nicht fest genug - BMI-Wert ab 30 bedenklich.

  • 24.01.2013
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Übergewichtige haben ein um 80 Prozent höheres Risiko bei einem Autounfall zu sterben als Normalgewichtige, wie die University of California at Berkeley ermittelt hat. Beleibte Menschen werden bei einem Zusammenstoß weiter nach vorne katapultiert, wobei das weiche Gewebe das adäquate Straffen des Gurtes verhindert. Etwa 6.800 Fahrer, die in rund 3.400 Autounfällen verwickelt waren, wurden analysiert, wobei 18 Prozent adipös und 33 Prozent übergewichtig waren.

  • Hauptrisiko: Herz-Kreislauf-Erkrankung

  • "Grundsätzlich muss stark unterschieden werden zwischen adipösen und übergewichtigen Personen. Bei einem BMI zwischen 25 und 30 ist man leicht übergewichtig, was gesundheitlich jedoch absolut unbedenklich ist", erklärt Ernährungsberaterin Ruth Fiedler.

    Ab einem BMI-Wert von 30 gilt eine Person als adipös, wobei sich generell mehrere gesundheitliche Gefahren festmachen. "Das Hauptrisiko von Adipösen sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen, aber auch Diabetes Typ II und Krebs", sagt sie. Auch das erhöhte Risiko eines Herzinfarktes während der Autofahrt sei gegeben, jedoch oft situationsbedingt.

  • Ernährungsumstellung und Bewegung mehr (mehr...)

  • Quelle: pressetext.com

  •  zurück ...
  • MEHR ZU Ernährung

    pixelio.de / Dieter Schütz
    ©pixelio.de / Dieter Schütz
    Peter Hebgen / pixelio.de
    ©Peter Hebgen / pixelio.de
    pixelio.de / Dieter Schütz
    ©pixelio.de / Dieter Schütz
    aboutpixel.de / Christoph Ruhland
    ©aboutpixel.de / Christoph Ruhland
    pixelio.de / Dieter Schütz
    ©pixelio.de / Dieter Schütz

    Durst nach Alkohol und Zucker: Dehydration schuld

    Zucker-Steuer reduziert Limonaden-Konsum

    Studie: Übergewicht erhöht Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen

    Viel Bauchfett erhöht Risiko für eine Angststörung

    Magnesium und Aminosäuren: Essentiell für Erfolg im Sport

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Übergewichtige sterben häufiger bei Unfällen"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • Zucker-Steuer reduziert Limonaden-Konsum

  • Nach der Einführung der Limonaden-Steuer in Philadelphia haben die Einwohner US-Metropole um 40 Prozent weniger wahrscheinlich täglich Limonaden zu sich genommen. Zu diesem Ergebnis kommen Forscher der Drexel University. Diese hatten vor und nach der Einführung der Steuer fast 900 Personen zu ihrem ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Sind Sie gegen FSME geimpft?
  •  ja
  •  nein

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2018 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...