go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • Männer sehen rote Frauen-Kleidung als Einladung zum Sex

  • Farbe des T-Shirts genügt zur Betörung des starken Geschlechts.

  • 26.04.2012
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Rote Kleidung macht Frauen nicht nur attraktiv, sondern signalisiert auch sexuelle Absichten. Experimente von Forschern der Université de Bretagne-Sud zeigen, dass bereits die Farbe der Kleidung wesentliche sinnliche Botschaften verschlüsselt. "Männer glauben, dass rot gekleidete Frauen am schnellen Sex interessiert sind", berichten die Wissenschaftler im "Journal of Social Psychology".

  • Romantische Absicht

  • Konkret zeigte man 120 männlichen Studenten 30 Sekunden lang Portraits einer 20-jährigen Frau, deren T-Shirt jeweils anders eingefärbt war. Auf einer Skala galt es zu bewerten, wie attraktiv die Frau auf sie wirkte und ob sie sexuelle Absichten zu erkennen glaubten. Das Ergebnis: Als attraktivste Farbe zeigte sich Rot, gefolgt von Weiß, Blau und Grün. Bei der Sex-Frage führte Rot abermals, weit abgeschlagen lagen Blau, Grün und am Schluss Weiß.

  • Ursignal der Evolution mehr (mehr...)

  • Zuviel Rot geht ins Auge mehr (mehr...)

  • Quelle: pressetext.com

  •  zurück ...
  • MEHR ZU Sexualität

    aboutpixel.de / eyeofsamara
    ©aboutpixel.de / eyeofsamara
    pixelio.de / Dieter Schütz
    ©pixelio.de / Dieter Schütz
    Julien Christ / pixelio.de
    ©Julien Christ / pixelio.de
    aboutpixel.de / eyeofsamara
    ©aboutpixel.de / eyeofsamara
    Jerzy / pixelio.de
    ©Jerzy / pixelio.de

    Vaginale Östrogentherapie erhöht Krebsrisiko nicht

    Eiersuche mal anders: Die 5 besten Tipps für heißen Ostersex

    Umfrage zu Liebe zwischen Veganern und Fleischessern

    Neue Pille keine Lustbremse

    Weniger Menstruationsbeschwerden durch Verhütung

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Männer sehen rote Frauen-Kleidung als Einladung zum Sex"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • Zucker-Steuer reduziert Limonaden-Konsum

  • Nach der Einführung der Limonaden-Steuer in Philadelphia haben die Einwohner US-Metropole um 40 Prozent weniger wahrscheinlich täglich Limonaden zu sich genommen. Zu diesem Ergebnis kommen Forscher der Drexel University. Diese hatten vor und nach der Einführung der Steuer fast 900 Personen zu ihrem ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Sind Sie gegen FSME geimpft?
  •  ja
  •  nein

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2018 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...