go bottom ...
platzhalter

  Kontakt | Impressum | Datenschutz | Newsletter | Site Map | RSS-Feed | Text | Umfrage | Archiv | Gewinnspiele
wbre
whoe
18.232.125.29
index.asp
 
  logo
MED-Reporter.at COMMUNITY & NEWSLETTER
User:
Passwort:
reg Registrieren pw Passwort vergessen?  
 
   
  Hier sind wir: HOME men GESUNDHEIT submen ALLGEMEINES
Suche:
 
Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • Kinderkrebs-Überlebende erleiden oft Herztod

  • Medikamente wirken sich laut neuer US-Erhebung unterschiedlich auf Herz-Kreislauf-Risiko aus.

  • 03.02.2019
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Für Langzeit-Überlebende von Kinderkrebs sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen eine führende Ursache für einen frühen Tod, der nicht mit der ursprünglichen Erkrankung in Zusammenhang steht. Forscher von UT Health San Antonio haben vier bei der Chemotherapie eingesetzte Medikamente in Hinblick auf das Entstehen einer Kardiomyopathie untersucht. Dabei handelt es sich um Erkrankungen des Herzmuskels, die zu einer eingeschränkten Funktion führen können. Details wurden in "JAMA Oncology" veröffentlicht.

  • 28.000 Datensätze überprüft

  • Laut Forschungsleiter Gregory Aune wurde der Einsatz von Chemotherapien auf Anthrazyklin-Basis wie Doxorubicin bereits seit Langem mit einem erhöhten Risiko einer Herz-Kreislauf-Erkrankung bei Langzeit-Überlebenden von Kinderkrebs in Verbindung gebracht. Bisher wurde jedoch laut Aune davon ausgegangen, dass bei jedem Medikament dieser Klasse das gleiche Risiko besteht.

    Die Analyse der Patientenergebnisse von mehr als 28.000 Langzeit-Überlebenden in den USA und Europa weist jedoch darauf hin, dass es dabei durchaus Unterschiede gibt. "In Zukunft wird es wichtig sein, diese Unterschiede bei den Untersuchungen von Langzeit-Überlebenden in Hinblick auf diese Komplikationen zu berücksichtigen", so Aune. Das gelte auch für die Entwicklung moderner Behandlungsformen.

  • Langzeitfolgen besser minimieren mehr (mehr...)

  • Quelle: pressetext.com

  •  zurück ...
  • MEHR ZU Kinder

    pixelio.de / Dieter Sch�tz
    ©pixelio.de / Dieter Sch�tz
    pixelio / S. Hofschlaeger
    ©pixelio / S. Hofschlaeger
    Nicole Bartholomaeus / pixelio
    ©Nicole Bartholomaeus / pixelio
    pixelio.de / Dieter Sch�tz
    ©pixelio.de / Dieter Sch�tz
    pixelio.de / Jens Goetzke
    ©pixelio.de / Jens Goetzke

    Schlafmangel begünstigt Krebs und Diabetes

    Gene beeinflussen Wachstum von Kindern

    Aspirin: Unterschiedliche Folgen bei Brustkrebs

    Herz-Kreislauf-Leiden: Sterblichkeit nimmt zu

    Infarkt-Folgen lassen sich rückgängig machen

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Kinderkrebs-Überlebende erleiden oft Herztod"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • Gene beeinflussen Wachstum von Kindern

  • Forscher der Universität Bergen haben neue genetische Signale gefunden, die das Wachstum von Kindern beeinflussen. Das könnte ein wichtiger Schritt hin zur Behandlung von wachstumsbedingten Erkrankungen sein, meint Studienleiter Pål Rasmus Njølstad. Derartige Erkrankungen sind unter anderem Fett ...

  • mehr ...
  • Schlaflosigkeit verstärkt Suizidgedanken

  • ©Helga Gross / pixelio.de
    Helga Gross / pixelio.de

    Schlafender Mann

    Schlaflosigkeit verstärkt Suizidgedanken. Vor allem Patienten, die unter einer schweren Form der Krankheit leiden, könnten laut einer Studie unter der Leitung des Medical College of Georgia at Augusta University von der Einnahme eines Sedativums profitieren. Durch die Behandlung der Schlafstörung ...

  • mehr ...
  • Klimawandel führt zu mehr Asthma-Toten

  • Der fortschreitende Klimawandel und durch Asthma bedingte Todesfälle hängen miteinander zusammen. Das haben Wissenschaftler des zum Nationalen Forschungsrat CNR gehörenden Istituto di Scienze Marine ermittelt. Mithilfe einer Datensammlung aus den USA wurde festgestellt, dass eine direkte Korrelat ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Lassen Sie sich gegen Grippe impfen?
  •  Ja
  •  Nein

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2020 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
go top ...